• Kompensations-Anlagen
    von 12,5 - 400kvar
  • Messungen der
    Stromqualität mit Blindstromanalyse
24 Stunden Notdienst

Rufen Sie uns an:

0561-27270

Unsere L+S Bürozeiten:

Mo. – Do.7:00 – 16:00 Uhr
Fr.7:00 – 13:00 Uhr

Ihre Ansprechpartner

Reinhold Umbach

Thomas Kohlstedt

Blindleistungskompensation

Was ist Blindstrom?

Blindstrom ist der Strom, der bei induktiven Verbrauchern (z.B. Elektromotoren, Transformatoren, Vorschaltgeräten), also Spulen jeder Ausführung, zur Erzeugung eines Magnetfeldes benötigt wird. In Wechsel- oder Drehstromnetzen wird dieses Magnetfeld mit der Netzfrequenz auf- und abgebaut. Dieser Energieanteil wird nicht in Wirkleistung umgesetzt, sondern pendelt als Blindleistung zwischen Verbraucher und Erzeuger.

Warum wird kompensiert?

Um die Blindstromkosten einzusparen, die von den meisten Energieversorgungsunternehmen (EVU) berechnet werden.

• Geringere Investitions- und Wartungskosten für das Versorgungsnetz.

• Um elektrische Betriebsmittel vom Blindstrom zu entlasten (z.B. Leitungen, Schaltorgane, Transformatoren, Generatoren). Geringere Verluste, geringerer Spannungsfall, geringere Energiekosten.

• Um bei Betriebsvergrößerung die Kosten für eine neue Zuleitung oder für die Anschaffung eines neuen Transformators einzusparen.

Nach einer Aufnahme Ihrer Elektrischen Anlage inklusive Netzanalyse bieten wir folgende Blindleistungskompensationsanlagen: Leistungsbereich: 12,5 – 400 kvar

• Anlagen im Gehäuse

• Baugruppen für alle Schrankfabrikate

• Festkondensatoren • Leistungskondensatoren

• Blindleistungsregler

• Tonfrequenzsperren

• Saugkreisanlagen

• Aktive Leistungsfilter

Wir planen, konzipieren, installieren und warten die dafür notwendigen Installationen.